Katzen zur Vermittlung

Lieber Katzenfreund, hier bekommst du einen Überblick über unsere Katzen in der Vermittlung. Falls aber die Richtige für dich noch nicht dabei sein sollte, scheue dich nicht uns zu kontaktieren, denn wir haben meist noch die eine oder andere Schnurrnase in der "Warteschleife".

 

Grundsätzliches

 

Katzenbabies vermitteln wir ab einem Alter von ca. 12 Wochen. Sie werden  mindestens zu zweit abgegeben. Einzeln geben wir sie nur zu einer bereits vorhandenen Katze, die vom Alter dazu passt.


Wir geben unsere erwachsenen Katzen generell kastriert und gechippt ab, sowie möglichst auch geimpft (abhängig von Alter und individuellen Umständen).

Eine Vermittlung erfolgt nach individuell abgesprochener, im Ergebnis positiver Vorkontrolle.

Vorhandene Balkone müssen gesichert sein. 

 

Die Schutzgebühr beträgt 135,- Euro pro Tier. 

 

 

 

Ein weiteres Wort vorab

 

Bitte bedenkt, dass unsere Katzen Tierschutz-Tiere sind. Sie haben alle eine Geschichte. Die eine ist länger und schlimmer, die andere kürzer und vielleicht harmloser. Manche kennen wir, viele jedoch nicht.

Wer ein Tier aus dem Tierschutz nimmt, muss sich dessen bewusst sein, dass es sich dabei nicht um eine Supermarkt-Ware mit Gewährleistung handelt, sondern um ein Lebewesen, das sowohl körperlich als auch seelisch wahrscheinlich schon einiges durchgemacht hat.

Wir beschreiben unsere Katzen hier so gut wir können, aber eine Garantie gibt es nicht. Bitte bedenkt das, wenn ihr euch für eine unserer Katzen entscheidet!

 

Jedes dieser Tiere ist dankbar für die Chance auf ein schönes Leben bei verständnisvollen Menschen.

 

 

One-Click!!!  Kontakt für die Vermittlung !!!

 

 

Dringender Aufruf an alle Katzenfans mit Herz für kleine Wildlinge, die von einem Dach über dem Kopf träumen

 

Unser Dilemma: einige der Katzen, die wir aufnahmen, wollen einfach nicht so zahm werden, dass sie in einer Wohnung glücklich wären. Aber auch sie brauchen ein Zuhause. Für diese Kätzchen suchen wir immer wieder Plätze auf Bauernhöfen oder in ähnlicher Umgebung. Sie müssen dort einen stets zugänglichen warmen, trockenen Unterschlupf haben und täglich gefüttert werden, brauchen also die Anbindung an den Menschen. Wenn sie auch ins Haus kommen dürften, wäre es der Jack-Pot. Natürlich sind sie schon kastriert, wenn wir sie zur Vermittlung abgeben.

Meist sind es noch keine Kuschelkatzen, aber nicht selten werden auch solche Kätzchen das mit der Zeit.

In der Anfangszeit müssen sie für mindestens(!) 6 Wochen in einem "ausbruchsicheren Raum" gehalten werden, um sich an das neue Zuhause zu gewöhnen und dort heimisch zu werden.

 

Für eine mögliche Umsiedelung / Freisetzung sind besonders auch die Wetterbedingungen zu berücksichtigen. 

 

Wer hat so einen Platz für unsere Schätzchen und will ihnen eine Chance geben? 

 

Kontakt

 

Nähere Infos gibt es auch am Telefon: 0163-4339700.

 

⚠️⚠️⚠️   ACHTUNG   ⚠️⚠️⚠️

Im Moment "hinken" wir durch einen personellen Engpass stark hinterher. Daher brauchen wir zum Teil mehrere Tage oder länger bis wir antworten können. Wir bitten um Verständnis!

 

Hier eilt es

 

Für diese Katzen suchen wir dringend und schnell einen neuen Platz. Die Gründe dafür sind individuell. 

Gerne dürfen sie direkt adoptiert werden, aber wir freuen uns auch über passende Pflegsetellen für diese kleinen Notfellchen.

 

Mina

 

sucht einen Einzelplatz mit Menschenkontakt, Balkon wäre schön, aber ist kein Muss.

Auf der Pflegestelle stören sie die anderen Katzen, weshalb sie sich zurückzieht. Ihr fehlt es, Zeit ganz für sich mit ihrem Menschen zu haben.

Zu Beginn ist sie noch etwas schüchtern; ist das Eis aber erst einmal gebrochen, ist Mina sicher die beste Freundin, die man sich vorstellen kann (naja, auch Freundinnen können ja gelegentlich mal eine eigene Meinung haben, wenn ihr wisst, was wir meinen...)

 

"Schnellvorstellung"

 

Hier sind zur Vorschau schon einmal Fotos einiger Katzen, die demnächst auch ausführlicher beschrieben werden sollen. Bei Interesse kontaktiert uns bitte direkt.

Auch diese Tiere können natürlich auch schon vermittelt werden!

 

Julius

 

geb. 2021

lieber Kater, anfangs zurückhaltend, aber ein Goldstück, wenn er aufgetaut ist,

will zu einem Tobe-Kumpel ziehen, gerne Balkon

 

Strolch

 

geb. 2019

rauft gerne, passt gut zu Gizmo, wünscht sich Balkon 

 

Gizmo

geb. ca 2018

durchsetzungsfähiger, stattlicher Kater,

liebt Leckerchen und Futter über alles, 

mindestens Balkon, geht am besten mit Strolch

 

Zoey (EKH) & Django (Langhaar)

 

geb.2013

menschenbezogene Schwestern, Zoey anfangs zurückhaltender, Wohnung ok, gerne auch Balkon 

 

 

Nellie

 

geb. 2020

lieb, katzenverträglich, aber eigenwillig, braucht Balkon

 

Mucki (w.)

 

geb.2020

katzenverträglich, aber nicht eng mit ihnen,

braucht sicheren Freigang 

Knutschi

 

geb 2021

freundlich, aber nicht anhänglich, ruhiges Gemüt,

gerne mit Kimba

Kimba

 

geb. 2021

lieb, selbstständig, gerne mit Knutschi

 

Alfonso

 

einzeln oder evtl. zu einer selbstbewussten, nicht dominanten ruhigen Katze / liebem Kater, sehr menschenbezogen

Kandis (w)

 

geb.ca 2018

Chefin im Haus, zu robustem Kumpel,

gerne Balkon oder viel Platz 

Riwa

 

geb ca. 2020

sehr menschenbezogen, zarter Charakter, zu freundlicher Mitkatze (Hanna würde passen)

Sherlock und Paco

geb. 2021

gute Kumpels, katzenverträglich, gerne Balkon

und Platz zum Toben.

 

Walter

 

geb. 2021

sehr sozial zu Katzen, anfangs noch etwas scheu bei neuen Menschen 

 

Grisu

 

geb. 2021

unkompliziert, freundlich, lieb, mit oder zu einem Kumpel

 

Simon

 

sucht ein Plätzchen mit Frischluft / sicherem Freigang,

gerne mit liebem Kumpel

 

Kylie

 

Energiebündel , braucht Platz zum Toben, gerne gut

gesicherter Balkon

 

Hanna

 

gerne Balkon, aber kein Muss,

kennt Riwa und Kylie

Bodo

 

Einzelkater für Freigang, mag Menschen, aber keine anderen Katzen

 

Hexie

 

katzenverträglich, anfangs schüchtern, kein Freigang!


Unsere Kitten aus dem Sommer und Spät-Sommer wünschen sich auch ein schönes Zuhause:

Jimmy und seine Schwestern Jackie und Jeanny leben bisher zusammen. aber Jimmy würde auch zu einem anderen katzenkumpel oder zusammen mit Wolli in ein neues Zuhause ziehen. Ganz kittentypisch lieben alle Vier Katzenangeln, Spieleinheiten und Schmusestunden miteinander oder dem Dosenöffner.

 

Morla und Fluse hängen aneinander und würden gerne gemeinsam ihr zukünftiges Reich erobern. Fluse ist übrigens eine perfekte Krankenschwester. Sie merkt, wenn es dem Menschen nicht gut geht, beschmust ihn und heilt mit ihrem zauberhaften Schnurren. Morla ist ebenfalls menschenbezogen.

 

Mieke und MiniMina sind auf der Pflegestelle zu einem Supergespann zusammengewachsen. Gehen der einen die Ideen aus, ergänzt ihre Freundin das durch die Flausen, die sie im Kopf hat. Mit ihnen wird es nicht langweilig. Wenn ihre aktiven Momente vorbei sind, genießen beide das gemeinsame Kuscheln oder eine Schmuseeinheit mit dem Lieblingsmenschen auf dem Sofa oder im Bett.

 

 

Toni

 

 

Toni ist ein schlanker schwarzer Kater aus 2021. Er ist neugierig und verspielt, schmust gerne und legt sich auch zu seinem Menschen ins Bett um die Nähe zu genießen.

Auch mit anderen Katzen ist Toni verträglich. Er ist überhaupt nicht schüchtern, sucht den Kontakt und möchte viel spielen. 

Der kleine Kater zeigt seine Launen offen, wenn er einmal keine Lust hat, meldet sich aber auch, wenn er in Spiellaune ist, oder kuscheln möchte. 

Er liebt den Laserpointer, sucht sich aber auch Spielzeug um sich selbst zu beschäftigen.

insgesamt ist er ein toller, unkomplizierter, niedlicher und cleverer Kater.

 

Kontakt

 

 

Pipilotta

 

oder kurz: Lotti sucht ein Zuhause mit einem gemütlichen, gesicherten Balkonplatz zum Beobachten von Vögelchen und Schmetterlingen. Die geschmeidige Katze mit dem superseidigen Panther-Fell und den leuchtend gelben Augen wurde in 2021 geboren. 

Sie ist kommunikativ und sozial mit anderen Katzen, kann aber sensibel reagieren. So verträgt sie z.B. keine dominanten Artgenossen. Am besten wäre eine ebenfalls soziale Mitkatze, die zwar selbstbewusst ist, ihr aber auf Augenhöhe begegnet und sie nicht bedrängt.

Über Kuscheleinheiten mit dem Menschen freut Lotti sich sehr und belohnt einen dafür prompt mit wohligem Schnurren. Auf der Pflegestelle versteht sie sich zudem mit dem dort lebenden Hund, und sicher wären auch katzenerfahrene Kinder für Pipilotta kein Problem.

 

Das klingt doch nach einer tollen Mitbewohnerin, oder? Die Schönheit würde sich über ein baldiges Kennenlernen ganz doll freuen!

 

Kontakt

 

 

Thomas
Da sein Kumpel leider an seinem Herzfehler gestorben ist, ist Thomas nun leider ohne Kumpel auf der Pflegestelle und versteht sich auch mit den anderen Katzen leider nicht wirklich gut.
Es muss doch irgendwo ein schönes Zuhause für den Süßen geben, wo er geliebt wird und endlich richtig ankommen darf.
Der stattliche ca. 2017 geborene Thomas sucht ein neues Zuhause als Einzelprinz oder als Kumpel zu einer anderen sehr sozialen, nicht fauchenden Fellnase. Da er teils aggressiv auf das Fauchen anderer reagiert.
Thomas ist ein wahrer Kampfschmuser, der seine Grenzen klar aufzeigt, daher sollten Kinder auch schon älter sein. Nach dem Spielen, entspannt er gerne mit seinen Menschen auf dem Sofa. Über einen gesicherten Balkon würde Thomas sich sicher freuen, Freigang sollte er aber nicht bekommen.
Pünktchen und Hase
Zwei schüchterne schwarze Perlen, suchen als Duo ein neues Zuhause bei Menschen mit viel Geduld. Sie sind im Frühjahr 2020 geboren und dem entsprechend sehr verspielt.
Da die beiden Mädels sehr sozial sind, wären andere Katzen im neuen Zuhause sicher kein Problem.
Kinder sollten am besten schon älter sein.
Nach guter Eingewöhnung können die beiden Hübschen sicher auch in den Freigang gehen.
Die beiden sind ganz tolle Katzendamen, die bisher leider noch keine Chance bekamen. Ja, sie sind beide schwarz und ja, sie sind schüchtern, aber auch sie möchten ein eigenes Zuhause haben. in dem sie sich weiter entwickeln können, ohne Stress.
Wer möchte ihnen eine Chance geben???

Margo (EKH) & Meghan (Langhaar-Mix) mit Kumpel Andy

 

Diese beiden hübschen Mädels und ihr Hahn im Korb, geb. 2020, suchen ein Zuhause mit Dosenöffnern, die Zeit für sie haben, sie streicheln und mit ihnen spielen. Auch für Clicker-Training sind die gelehrigen Katzendamen mit Begeisterung zu haben und würden sich bestimmt sehr freuen, wenn ihr neuer Mensch das weiter mit ihnen machen würde. Sie beherrschen jetzt bereits einige kleine "Kunststückchen" und freuen sich auf jede Übungs-Einheit.

Die Drei hängen sehr aneinander. Wo die eine ist, sind die anderen nicht weit. Andy ist ein eher vorsichtiger Kater, der ganz viel Halt durch seine besten Freundinnen bekommt.

 

Im neuen Zuhause sollte auch ein Balkon (sicher eingenetzt) vorhanden sein, oder gesicherter Freigang.

Andy, Meghan und Margo sind soziale Tiere, die sich auch mit anderen Katzen gut verstehen, deshalb könnten sie auch zu bereits vorhandenen Stubentigern.

 

Wenn Sie Interesse an drei Traum-Katzen mit großem Schmusetalent haben, ist unser Tiger-Trio wahrscheinlich genau richtig.

 

Kontakt

 

 Andy

 

Der hübsche Junge wurde in 2020 geboren.

Er ist noch etwas schüchtern und braucht deswegen seine Katzenkumpel. Auf der Pflegestelle ist er mit Margo und Meghan befreundet, mit denen er gerne zusammen in ein neues Zuhause ziehen würde. Wenn man ihm Zeit gibt, sich in Ruhe einzuleben, taut er dann auch sicher bald auf.

 

Samson und Lola

 

Dream-Team sucht Anschluss

 

Dieses gemischte Duo kam getrennt zu uns, aber hier haben sie schnell Gefallen aneinander gefunden. Samson (geb. 2019) fand andere Kater nicht so toll, mit Lola (geb.2020) war er aber schnell ein Team. Auf der Pflegestelle haben sie ein kleines Außengehege, das sie bei schönem wetter genießen. Im neuen Zuhause würde ein größerer Balkon natürlich auch reichen.

Kinder sind den beiden willkommen, wenn sie Katzenerfahrung haben. Vor allem Lola springt gerne auf den Schoß und dann fühlt man natürlich ihre Krallen. Ansonsten sind die Zwei zuckersüß und friedlich. Sie spielen gerne und sind sehr neugierig und auch gelehrig. Wer diese beiden Tigerchen bei sich aufnimmt, hat wahrscheinlich zwei Freunde für's Leben, denn sie sind sehr menschenbezogen und anhänglich. Manch einer würde vielleicht sagen, sie hätten Hunde-Qualitäten, aber das würden die Vollblut-Miezen sicher als Beleidigung sehen.

 

Wir wünschen uns für Samson und Lola einen Platz bei Menschen mit Herz und viel Zeit für die süßen Fellnasen.  

Fühlen Sie sich da angesprochen?

Dann ab auf unsere Kontaktseite.

 

 

 

Minka

 

will hoch hinaus und ein schönes Plätzchen für immer ergattern.

 

Unsere vermutlich in 2018 geborene Minka ist ein niedliches kleines Energiebündel. An ihr ist ein Eichhörnchen verloren gegangen, könnte man meinen, wenn man der agilen Katze beim Klettern zuschaut. Kein Regal ist ihr zu hoch, kein Schrank unerreichbar. Sie liebt es, ganz oben zu sein und erkundet jedes höher gelegene Plätzchen (Achtung bei Kippfenstern!). Auch für das beliebte Schläfchen muss es bei Minka ein erhöhter Liegeplatz sein.

Neben Menschen zum Kuscheln, dürfen gerne auch andere Katzen in ihrem neuen Zuhause leben. Minka braucht aber wahrscheinlich eine kleine Weile, um sich mit ihnen anzufreunden. Auf der Pflegestelle klebt sie zwar nicht gerade an den anderen Katzen, aber sucht immer wieder deren Nähe. Gerne hätte Minka einen Artgenossen, der mit ihr tobt. Ebenso wäre bei ihrem Bewegungsdrang die Möglichkeit zu katzengerechtem, gesichertem Freigang wünschenswert, oder zumindest ein großer Balkon (natürlich sicher eingenetzt).

 

Darf Minka zu Ihnen ziehen? Bitte kontaktieren Sie uns.

 

Panda

 

sonniges Gemüt sucht ebensolches Zuhause

Panda

 

sonniges Gemüt sucht ebensolches Zuhause

 

Die dreifarbige Katzendame Panda wurde in 2015 geboren. Sie ist noch ein kleiner Wildfang, lebhaft und verspielt. Ihr Wesen ist sehr umgänglich und gar nicht schüchtern. Eine liebe und unkomplizierte Katze, die auch für "Katzenneulinge" geeignet wäre. Trotzdem hat sie gewisse Vorstellungen von einem geeigneten Heim für immer: bitte mit Platz zum Toben und Spielen, mit lieben Händen, die sie streicheln und mindestens einem großzügigen, eingenetzten Balkon für ihre Liebe zu frischer Luft. Freigang fände sie aber bestimmt auch nicht schlecht.

Panda sollte außerdem einen Katzenkumpel in ihrem neuen Zuhause haben, mit dem sie spielen kann. Dieser sollte aber mit einer selbstbewussten Katze auskommen, denn Panda weiß schon, was sie will und wie sie sich durchsetzt.

 

Panda scheint genau die Richtige für Sie zu sein? Dann geht es hier zum Kontaktformular.

 

 Becky

Temperamentbündel sucht Refugium

Die kleine Becky kam im August 2018 zu uns: selbst noch nicht einmal ein Jahr alt, aber bereits in diesem viel zu jungen Alter tragend und übersät mit Wunden an Kopf und Vorderbeinen.  Aus dem damals traurigen und verschüchterten Kätzchen ist durch gute Pflege inzwischen eine lebensfrohe, verspielte Katze geworden.

Becky kann sich gut gegen den kleinen stürmischen Kater auf ihrer Pflegestelle behaupten, da sie selber recht ungestüm sein kann. Eine ruhige Katze wäre wohl nichts für sie.

Becky ist (noch) keine Schmusekatze, lässt sich aber problemlos hochheben. Sie hat viel Temperament und scheint das Wort „Nein“ nicht zu kennen. Klettern und Rennen sind ihre größte Freude und sie ist gerne draußen. Daher wäre für sie Freigang oder zumindest ein großer Balkon ein Muss. Gerne würde sie sich auch  in einem gesicherten Garten austoben.

Klingt Becky wie die Richtige für Sie? Dann kontaktieren Sie uns.