Katzen zur Vermittlung

 

Wichtiger Aufruf!

 

Liebe Katzenfreunde, wir bitten alle Anrufer, die uns am 27.12.2021 zwischen 9.00Uhr und 12.00Uhr  erstmalig angerufen haben, uns erneut zu kontaktieren! 

Aufgrund eines technischen Fehlers im Telefon sind die betreffenden Kontaktdaten leider verloren gegangen.

 

Kontakt

 

Vielen Dank!

 

Lieber Katzenfreund, hier bekommen Sie einen Überblick über unsere Katzen in der Vermittlung. Falls aber die Richtige für Sie noch nicht dabei sein sollte, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren, denn wir haben meist noch die eine oder andere Schnurrnase in der "Warteschleife".

 

Grundsätzliches

 

Katzenbabies vermitteln wir ab einem Alter von ca. 12 Wochen. Sie werden  mindestens zu zweit abgegeben. Einzeln geben wir sie nur zu einer bereits vorhandenen Katze, die vom Alter dazu passt.


Wir geben unsere erwachsenen Katzen generell gechippt und kastriert ab, sowie möglichst auch geimpft. 

Abgabe erfolgt nach Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 135,- Euro pro Tier.

 

Noch ein Wort vorab

 

Bitte bedenkt, dass unsere Katzen Tierschutz-Tiere sind. Sie haben alle eine Geschichte. Die eine ist länger und schlimmer, die andere kürzer und vielleicht harmloser. Manche kennen wir, viele jedoch nicht.

Wer ein Tier aus dem Tierschutz nimmt, muss sich dessen bewusst sein, dass es sich dabei nicht um eine Supermarkt-Ware mit Gewährleistung handelt, sondern um ein Lebewesen, das sowohl körperlich als auch seelisch bereits einiges durchgemacht hat.

Wir beschreiben unsere Katzen hier so gut wir können, aber eine Garantie gibt es nicht. Bitte bedenkt das, wenn ihr euch für eine unserer Katzen entscheidet!

 

Jedes dieser Tiere ist dankbar für die Chance auf ein schönes Leben bei verständnisvollen Menschen.

 

 

!!!  Kontakt für die Vermittlung !!!

 

 

Dringender Aufruf an alle Katzenfans mit Herz für kleine Wildlinge, die von einem Dach über dem Kopf träumen

 

Unser Dilemma: einige der Katzen, die wir aufnahmen, wollen einfach nicht so zahm werden, dass sie in einer Wohnung glücklich wären. Aber auch sie brauchen ein Zuhause. Für diese Kätzchen suchen wir Plätze auf Bauernhöfen oder in ähnlicher Umgebung. Sie müssen dort einen warmen, trockenen Unterschlupf haben und täglich gefüttert werden, brauchen also die Anbindung an den Menschen. Wenn sie auch ins Haus kommen dürften, wäre es der Jack-Pot. Natürlich sind sie schon kastriert, wenn wir sie abgeben.

Noch sind es keine Kuschelkatzen, aber nicht selten werden auch solche Kätzchen das mit der Zeit.

In der Anfangszeit müssen sie für mindestens (!) 6 Wochen in einem "ausbruchsicheren Raum" gehalten werden, um sich an das neue Zuhause zu gewöhnen und dort heimisch zu werden.

 

Wer hat so einen Platz für unsere Schätzchen und will ihnen eine Chance geben? 

Nähere Infos gibt es gerne am Telefon: 0163-4339700.

 

 

⚠️⚠️⚠️   ACHTUNG   ⚠️⚠️⚠️

Im Moment "hinken" wir durch einen personellen Engpass stark hinterher. Daher brauchen wir zum Teil mehrere Tage oder länger bis wir antworten können. Wir bitten um Verständnis!

 

Dringend: Jana braucht ein Plätzchen

 

Jana ist eine hübsche Katzendame im besten Alter (ca. 6 Jahre alt). 

Bisher lebte die liebe Mieze leider draußen und musste dort all die Jahre immer wieder ihre Kitten durchbringen, bis sie endlich zu uns kam.

Nun ist sie seit einiger Zeit auf unserer Pflegestelle und zeigt uns deutlich, dass sie unbedingt Einzelkatze sein will, denn sie mag ihre Artgenossen nicht wirklich. Viel lieber möchte die liebe Seele Zeit mit dem Menschen verbringen als mit anderen Katzen. Zwischendurch schnuppert sie auch gerne ein bisschen frische Luft, wenn sie weiß, dass ihr keiner ihren Einzelplatz in der warmen Stube streitig macht. Ein gesicherter Balkon oder vielleicht auch Freigang ist also wichtig für Jana.

 

Kontakt

 

 

Update 27.12.2021:

Lilly hat eine neue Pflegestelle gefunden, sucht jetzt ein Zuhause für immer.

 

06.12.2021

Dringend:

Großer Weihnachtswunsch: 

Lilly wünscht sich so sehnlich ein friedliches Zuhause für ihren Lebensabend

 

Lilly braucht unbedingt so schnell wie möglich einen Gnadenplatz

- auch eine Pflegestelle wäre okay

 

Lilly ist jetzt etwa 11 Jahre alt und sollte eigentlich schon einen Platz bei einer Familie bekommen. Leider kam dann eine traurige Diagnose dazwischen, wodurch sie dort aus ganz persönlichen Gründen nicht mehr infrage kam: Lilly hat ein T-Zellen-Lymphom, eine (wohl weniger aggressive) Form des Hautkrebses, die ihr wahrscheinlich noch eine Lebenszeit von mehreren Monaten, vielleicht aber auch noch ein paar Jahren gestattet. Das kann man natürlich nie genau vorhersagen. Ihre Haut wird immer wieder an einigen Stellen wund und verkrustet dann. Wenn Lilly entspannt ist, ist ihre Haut fast unversehrt. Deshalb ist ein stressfreies Zuhause wichtig für sie. Ihr Fell ist übrigens ganz weich und lädt zum Kuscheln ein, was die Schmusenase sehr genießt.

Leider versteht sich die ansonsten bezaubernde, genügsame Katzendame auf der Pflegestelle nicht mit den anderen Katzen. Der Stress tut ihr überhaupt nicht gut und ihre Hautschäden blühen immer wieder auf. Daher braucht Lilly unbedingt einen RUHIGEN Platz ohne andere Tiere. Am liebsten wäre sie bei Leuten, mit denen sie spielen und auch schmusen kann und ab und zu mal quasseln. Sie liebt es, auf dem Sofa Platz auf Herrchen oder Frauchen zu nehmen und dort schnurrend ein Schläfchen zu genießen, hat aber auch noch ordentlich Elan zum Ballspielen und Klettern. Ein gesicherter Balkon wäre auch toll.

 

Willst du Lilly ihren größten Weihnachtswunsch erfüllen und sie aufnehmen? Dann melde dich bitte bei uns!

 

Kontakt

 06.12.2021

 

"Schnellvorstellung"

 

Hier sind zur Vorschau schon einmal Fotos einiger Katzen, die demnächst auch ausführlicher beschrieben werden sollen. Bei Interesse können Sie uns natürlich gerne schon kontaktieren.  

Auch diese Tiere können bereits vermittelt werden.

 

 Ambrosius (Bro)

geb. ca 2020

katzenverträglich, verspielt / Freigang

 

Marley

geb. 2019

gerne zu Raufkumpel mit Balkon 

 

Strolch

 

geb. 2019

rauft gerne, passt gut zu Akira, wünscht sich Balkon

  

 

Zoey (EKH) & Django (Langhaar)

geb.2013

 

menschenbezogene Schwestern, Zoey anfangs zurückhaltender, Wohnung ok, gerne auch Balkon 

 

 

 

Lilly

 

geb. ca 2018

lieb, braucht Freigang

 

 

Findus

 

braucht Freigang und Menschen mit etwas Katzenerfahrung

 

Akira

 

geb. ca. 2019

gerne Freigang oder gesicherter Garten / am liebsten 

mit Strolch

 

 

 

 

Tarzan (rot) & Kurt (schwarz-weiß)

 

geb. Mitte 2020

Kuschelduo für Wohnung mit Balkon

 

 


 

 

 

Derzeit sind mehrere Kitten abgabebereit. Sie werden in Kürze auch einzeln vorgestellt. Anfragen können natürlich schon gestellt werden.

 

Einige Bilder sind vorab bei den

 Einblicken (Kittenstuben 2021) 

zu sehen.

 

Kontakt

 

 

 

Knutschi und Samira

 

Die beiden Anfang Sommer 2021 geborenen Kätzchen haben sich auf der Pflegestelle kennengelernt und wollen nun gemeinsam in ihr neues Zuhause ziehen.

Knutschi, die kleine BKH-Mix-Dame, ist sehr wählerisch, was ihre Freunde angeht. Mit Samira, dem aufgeschlossenen Tigermädchen mit weiß, versteht sie sich sehr gut. Die beiden raufen zusammen und genießen auch das gemeinsame Päuschen in der Hängematte. Knutschi lässt sich zwar streicheln und spielt auch gerne, aber mag Hochheben und Schoßliegen noch nicht so gerne. Samira ist hingegen eine regelrechte Schmusebacke, die eigentlich immer auf dem Schoß ihres Menschen liegen und diesen mit ihren Pfötchen massieren möchte. Sie hört absolut auf ihren Namen, kommt sofort und lässt sich mit Vorliebe den Bauch kraulen. Also ergänzen sich die Zwei hervorragend in ihren Eigenschaften.

Balkon wäre für die beiden Mädels wünschenswert, aber ist nicht zwingend notwendig.

 

 

Kontakt

 

Margo (EKH) & Meghan (Langhaar-Mix)

 

Diese beiden hübschen Mädels, geb. 2020, suchen ein Zuhause mit Dosenöffnern, die Zeit für sie haben, sie streicheln und mit ihnen spielen. Auch für Clicker-Training sind die gelehrigen Katzendamen mit Begeisterung zu haben und würden sich bestimmt sehr freuen, wenn ihr neuer Mensch das weiter mit ihnen machen würde. Sie beherrschen jetzt bereits einige kleine "Kunststückchen" und freuen sich auf jede Übungs-Einheit.

Im neuen Zuhause sollte auch ein Balkon (sicher eingenetzt) vorhanden sein, oder Freigang in einer katzengerechten Umgebung möglich sein.

Meghan und Margo sind soziale Tiere, die sich auch mit anderen Katzen gut verstehen, deshalb könnten sie auch zu bereits vorhandenen Stubentigern. Allerdings vermitteln wir das Duo nur zusammen, denn die beiden hängen sehr aneinander. Wo die eine ist, ist die andere nicht weit.

 

Wenn Sie Interesse an zwei Traum-Katzen mit großem Schmusetalent haben, sind unsere beiden Tigermädels wahrscheinlich genau richtig.

 

 

Kontakt

 

 

Finja

 

Die hübsche dreifarbige Katze mit viel Schwarz ist ca. 2017 geboren ein kleines Seelchen von Katze. Sie ist sehr sensibel und sucht ein ruhiges Zuhause, in dem sie entscheiden darf, wann es Zeit für Nähe ist, und wie intensiv diese sein darf. Wenn sie aufgetaut ist und Vertrauen gefunden hat, werden die Kuscheleinheiten immer mehr und sie genießt z,B. das Anschmiegen im Bett. Ein Rückzugsort ist wichtig für Finja, wenn sie ihre Ruhe haben möchte. Vor lauten Geräuschen und plötzlichen, schnellen Bewegungen hat sie etwas Angst und versteckt sich dann auch mal, bis sie sich wieder sicher fühlt. Kleine Kinder sind daher nicht gerade ideal für die Katzendame. Sie wünscht sich einfühlsame Menschen, die sie so lieben, wie sie ist. Auch Hochheben findet sie nicht so toll, "schließlich hab ich selber 4 Beine", könnte sie denken. Die nutzt sie auch gerne um in der Wohnung die eine oder andere Fliege zu fangen. Im Moment zeigt sie noch kein großes Interesse am Balkon, sondern ist da noch eher scheu. Das könnte sich aber mit der Zeit noch ändern, weshalb ein Balkon auch vorhanden sein dürfte (dann aber gesichert!). 

Finja reagiert freudig auf Ansprache, wenn die Aussicht auf eine Streicheleinheit besteht.

 

Andere Katzen findet Finja nicht so toll, wenn diese zu aufdringlich sind, aber ganz alleine wäre sie zu einsam. Daher suchen wir für sie einen Platz mit einer freundlichen, aber unaufdringlichen Mitkatze in ähnlichem Alter.

 

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

 

 

Samson und Lola

 

Dream-Team sucht Anschluss

 

Dieses gemischte Duo kam getrennt zu uns, aber hier haben sie schnell Gefallen aneinander gefunden. Samson (geb. 2019) fand andere Kater nicht so toll, mit Lola (geb.2020) war er aber schnell ein Team. Auf der Pflegestelle haben sie keinen Freigang, wir merken aber, dass sie den beide vermissen. Bei viel Beschäftigungszeit mit ihnen würde auch ein größerer Balkon reichen.

Kinder sind den beiden willkommen, wenn sie Katzenerfahrung haben. Vor allem Lola springt gerne auf den Schoß und dann fühlt man natürlich ihre Krallen. Ansonsten sind die Zwei zuckersüß und friedlich. Sie spielen gerne und sind sehr neugierig und auch gelehrig. Wer diese beiden Tigerchen bei sich aufnimmt, hat wahrscheinlich zwei Freunde für's Leben, denn sie sind sehr menschenbezogen und anhänglich. Manch einer würde vielleicht sagen, sie hätten Hunde-Qualitäten, aber das würden die Vollblut-Miezen sicher als Beleidigung sehen.

 

Wir wünschen uns für Samson und Lola einen Platz bei Menschen mit Herz und viel Zeit für die süßen Fellnasen.  

Fühlen Sie sich da angesprochen?

Dann ab auf unsere Kontaktseite.

 

 

 

Luise (Spitzname Lulu)

 

Schmusepanther-Dame sucht neues, liebevolles Zuhause

 

Luise, die auf ihren Spitznamen Lulu hört, wurde vermutlich in 2017 geboren. Derzeit lebt sie bei einer Dame, die ihr Liebe gibt, und ein kleines Außengehege. Doch dieses reicht der freiheitsliebenden Katze auf Dauer nicht. Also wünschen wir uns für Lulu ein neues Zuhause mit Freigang in katzengeeigneter Umgebung.

Die schwarze Katzendame mag Artgenossen, am liebsten ruhige Vertreter, denn sie selber ist auch kein Hitzkopf mehr. Solch eine passende Fellnase wäre also äußerst willkommen als zukünftige Gesellschaft für unsere freundliche Pantherin.

Dem Menschen ist Lulu sehr zugetan, und sie würde sich über einen Dosenöffner freuen, der auch etwas Zeit für sie hat. 

 

Könnte Lulu in Ihr Zuhause passen? Dann kontaktieren Sie uns.

 

Kontakt

 

 

Minka

 

will hoch hinaus und ein schönes Plätzchen für immer ergattern.

 

Unsere vermutlich in 2018 geborene Minka ist ein niedliches kleines Energiebündel. An ihr ist ein Eichhörnchen verloren gegangen, könnte man meinen, wenn man der agilen Katze beim Klettern zuschaut. Kein Regal ist ihr zu hoch, kein Schrank unerreichbar. Sie liebt es, ganz oben zu sein und erkundet jedes höher gelegene Plätzchen (Achtung bei Kippfenstern!). Auch für das beliebte Schläfchen muss es bei Minka ein erhöhter Liegeplatz sein.

Neben Menschen zum Kuscheln, dürfen gerne auch andere Katzen in ihrem neuen Zuhause leben. Minka braucht aber wahrscheinlich eine kleine Weile, um sich mit ihnen anzufreunden. Auf der Pflegestelle klebt sie zwar nicht gerade an den anderen Katzen, aber sucht immer wieder deren Nähe. Gerne hätte Minka einen Artgenossen, der mit ihr tobt. Ebenso wäre bei ihrem Bewegungsdrang die Möglichkeit zu katzengerechtem Freigang wünschenswert, oder zumindest ein großer Balkon (natürlich sicher eingenetzt).

 

Darf Minka zu Ihnen ziehen? Bitte kontaktieren Sie uns.

 

Panda

 

sonniges Gemüt sucht ebensolches Zuhause

Die dreifarbige Katzendame Panda wurde in 2015 geboren. Sie ist noch ein kleiner Wildfang, lebhaft und verspielt. Ihr Wesen ist sehr umgänglich und gar nicht schüchtern. Eine liebe und unkomplizierte Katze, die auch für "Katzenneulinge" geeignet wäre. Trotzdem hat sie gewisse Vorstellungen von einem geeigneten Heim für immer: bitte mit Platz zum Toben und Spielen, mit lieben Händen, die sie streicheln und mindestens einem großzügigen, eingenetzten Balkon für ihre Liebe zu frischer Luft. Freigang fände sie aber bestimmt auch nicht schlecht.

Panda sollte außerdem einen Katzenkumpel in ihrem neuen Zuhause haben, mit dem sie spielen kann. Dieser sollte aber mit einer selbstbewussten Katze auskommen, denn Panda weiß schon, was sie will und wie sie sich durchsetzt.

 

Panda scheint genau die Richtige für Sie zu sein? Dann bitte ab ans Telefon: 0163-4339700

 

 

Becky

Temperamentbündel sucht Refugium

 

Die kleine Becky kam im August 2018 zu uns: selbst noch nicht einmal ein Jahr alt, aber bereits in diesem viel zu jungen Alter tragend und übersät mit Wunden an Kopf und Vorderbeinen.  Aus dem damals traurigen und verschüchterten Kätzchen ist durch gute Pflege inzwischen eine lebensfrohe, verspielte Katze geworden.

Becky kann sich gut gegen den kleinen stürmischen Kater auf ihrer Pflegestelle behaupten, da sie selber recht ungestüm sein kann. Eine ruhige Katze wäre wohl nichts für sie.

Becky ist (noch) keine Schmusekatze, lässt sich aber problemlos hochheben. Sie hat viel Temperament und scheint das Wort „Nein“ nicht zu kennen. Klettern und Rennen sind ihre größte Freude und sie ist gerne draußen. Daher wäre für sie Freigang oder zumindest ein großer Balkon ein Muss. Gerne würde sie sich auch  in einem gesicherten Garten austoben.

Klingt Becky wie die Richtige für Sie? Dann rufen Sie uns an: 0163-4339700.