Diese Katzen wurden in 2020 vermittelt:

Fiete und Finja - reserviert

 

junges Geschwisterpaar mit klaren Vorstellungen vom zukünftigen Leben

 

Der kleine Fiete mit dem schicken weißen Blitz im Gesicht und seine Schwester Finja wurden Anfang 2019 geboren. Sie kamen als Kitten auf unsere Pflegestelle und haben sich dort zu tollen Jungkatzen entwickelt. Nun wissen sie ganz genau, was sie wollen: ein Zuhause mit einer lieben Katzenmama, die ihnen die Dosen öffnet und mindestens auch die Balkontür. Besonders Fiete schnappt gerne einmal frische Luft.

Beide sind vom Wesen her zwei neugierige Gesellen, sind aber doch anfangs vorsichtig in neuen Situationen und vor allem fremden Menschen gegenüber. Sie vertragen sich prima mit anderen Katzen und spielen auch sehr gerne mit allem, was sich ihnen anbietet. Finja schläft nachts gerne mit im Bett, ansonsten zeigen sich die Geschwister bisher auf der Pflegestelle nicht als typische Sofakatzen mit Dauerkuschelfaktor. Auf den Arm lassen sich beide nehmen und lassen sich streicheln, sie kommen aber noch nicht von selber zum Schmusen. Das kann sich natürlich im zukünftigen Zuhause noch anders entwickeln, wenn sie dort nicht in einer so großen Katzengruppe leben wie auf der Pflegestelle.

 

Wenn Sie also ein junges Katzenpaar adoptieren möchten und für den Anfang etwas Geduld mitbringen, könnten Finja und Fiete die Richtigen für Sie sein. Einen Besuchstermin können wir gerne telefonisch vereinbaren: 0163-4339700.

 

 

Pia ist Anfang Februar 2020 adoptiert worden.

 

"Du willst mir einen Sitzplatz anbieten?  Danke schön, das ist genau mein Ding!"

 

Pia, die wunderhübsche Tigerin mit Rotstich wurde in 2018 geboren. Ihre Pflegemama und alle Besucher findet die kleine Maus toll und freut sich über Zuwendung samt Streicheleinheiten.

Andere Katzen kannte sie wohl früher nicht, denn die Kontaktaufnahme auf der Pflegestelle begann eher zögerlich, jedoch nicht feindselig, entwickelt sich auch weiter positiv. Zu viele Katzen auf einmal sind ihr bisher jedoch noch nicht ganz geheuer.

Pia liegt hier mit Vorliebe auf ihrem "Lieblingsstuhl", von dem aus sie alles und jeden im Blick hat und den einen oder anderen zusätzlichen Kuschelmoment ergattert.  Ihr Wesen ist munter, aber nicht aufdringlich oder überaktiv - eine sehr pflegeleichte, freundliche Katze.

 

Bei Interesse an Pia, rufen Sie uns bitte an: 0163-4339700

 

 

Simba und Anton - fanden im Januar 2020 ihr Traumheim.

 

Zwei Bilderbuchkater mit dem Wunsch nach einem schönen Zuhause

Simba (roter Langhaar-Mix) und Anton (Siam-Mix) sind ca. 4 und 5 Jahre alt.  Sie sind absolut pflegeleicht.

Simba liebt es zu kuscheln und sich bürsten zu lassen. Wer ihn adoptiert, kann sich zudem sicher sein, im Bett stets eine haarige Wärmflasche unter der Bettdecke zu haben, denn er sucht auch nachts den Menschenkontakt. Anton liegt dann oben drauf. Er ist ebenfalls sehr menschenbezogen und lässt sich sehr gerne streicheln, ein richtiger Paradekater eben. Auch er hat inzwischen die Spielangel und das Fummelbrett für sich entdeckt und freut sich über jede Zuwendung seines Menschen, gerne auch beim Bürsten. Das morgendliche Kuscheln auf dem Schoß beim Frühstück ist ein Muss für ihn.

Nicht umsonst nennt die Pflegemama die zwei Fellnasen ihre "Kampfkuschler". Am liebsten wollen beide nämlich gleichzeitig ihren Menschen zum Schmusen haben. Anton ist dabei eher schnell und intensiv, Simba schmust dafür ruhiger und ausdauernder und "erzählt" dabei voller Wonne.

Bisher haben die beiden in der Wohnung gelebt. Aber auf der Pflegestelle hat sich schon herausgestellt, dass sie sich über einen sicheren Balkon bestimmt sehr freuen würden.

 

Bei Interesse, wenden Sie sich bitte an uns: Tel: 0163-4339700.

 

O' Malley,

ca. 1 Jahr

 

Er hat im Januar 2020 sein dauerhaftes Zuhause gefunden.

Mausi - darf für immer bleiben.

 

die eine Hälfte unserer Tragödie auf den zweiten Blick (ihre Geschichte finden Sie hier) ist so weit, dass sie in eine neue liebevolle Bleibe darf.

 

Mausi ist eine süße Katzendame im Alter von  nun ca. 10 / 11 Jahren.

Die Kuschelkatze wird sehr sehr gerne geschmust und gestreichelt und sie braucht viel Nähe und viel Körperkontakt mit ihrem/ihren Menschen. Sie liebt es z.B. abends vor dem Fernseher auf dem Schoß zu liegen, schmiegt ihren Kopf in die Menschenhand und leckt auch mal die Hände oder Arme ihres Menschen ab. Wenn sie darf, schläft sie auch gerne mit im Bett.

Mausi ist eine zarte Katzenlady. Unheimlich schmusig und lieb. Sie wiegt nur etwas über 3 kg. Beim Futter ist sie etwas mäkelig und man muss sie schon mal überreden zu futtern. Sie hat auf der Pflegestelle gelernt Nassfutter zu fressen und, dass Leckerlies doch gut schmecken.
Die kleine Mausi hatte es nicht leicht und sucht nun einen Menschen dem sie ihre ganze Liebe und Zuneigung schenken darf und der es mag, wenn eine Katze mit ihm oder ihr kuschelt, denn davon kann sie kaum genug kriegen.

 

Mit anderen Katzen ist Mausi verträglich, braucht aber nicht gerade den engen Kontakt zu ihnen, weshalb sie auch als Einzelkatze in einen Haushalt vermittelt werden kann, in dem viel Zeit für sie da ist! Auch ein Balkon ist für Mausi ein Muss, denn den nutzt sie auf der Pflegestelle sehr gerne und würde ihn sicher vermissen.

 

Kinder sollten eher älter als 10 Jahre sein und Verständnis für Katzenbedürfnisse zeigen. Generell ist ein ruhiger Haushalt für Mausi geeigneter.

 

Wollen Sie Mausi kennenlernen? Dann erreichen Sie uns telefonisch unter 0163-4339700.